fpA - Wirtschaft

fpA-Exkursion nach Memmingen

Auch in der Ausbildungsrichtung 'Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege' gliedert sich die fachpraktische Ausbildung in zwei Teilbereiche. Der Hauptteil findet in den Praktikumsstellen statt. Der zweite Teil umfasst die sogenannte Fachpraktische Anleitung, in der wir neben Vorträgen im Haus vor allem Exkursionen mit Betriebsbesichtigungen durchführen.

An der Fachoberschule Landsberg können wir den Schülerinnen und Schülern in der 11. Jahrgangsstufe sehr vielschichtige Praktika aus ganz unterschiedlichen Bereichen anbieten:

  • Bank- und Finanzwesen
  • Rechtspflege
  • Handel
  • Industrie / Handwerk
  • öffentliche Verwaltung / Schulen
  • Autohäuser
  • besondere Dienstleister

Überblick über die fachpraktische Anleitung

fpA-Exkursion nach Schongau

Wie wird Papier hergestellt? Welche Schritte sind nötig, um erstklassige Zubehörteile für die Automobile der Premium-Klasse zu fertigen? Was muss alles geschehen, damit die erzeugten Produkte richtig gelagert und vom Produzenten zum Verbraucher kommen? Wie funktioniert die Fabrik eines großen Baumaschinenherstellers? Welche Aufgaben stellt der Deutsche Gründerpreis an die Teilnehmer? Wie wird man Unternehmer? Wie benimmt sich ein FOS-Schüler richtig im Praktikum? Wie schaut eine erfolgreiche Bewerbung aus? Welche Möglichkeiten der finanziellen Vorsorge gibt es im Berufsleben? In welchem Praktikumsbetrieb sind meine Mitschüler?

Beantwortet werden alle diese Fragen für alle Schüler der 11. Jahrgangstufe der Ausbildungsrichtung Wirtschaft im Rahmen der Fachpraktischen Anleitung.

Das Besondere an der Fachoberschule besteht darin, dass sie die schulische Ausbildung mit Erfahrungen aus der Praxis verbindet. Um wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen zu können, ist es ganz besonders wichtig, auch einen Einblick in den Ablauf von Produktionsprozessen zu bekommen. Dies ermöglicht für den einen oder anderen das Betriebspraktikum und für alle Schüler die Fachpraktische Anleitung als wichtiger Bestandteil der Fachpraktischen Ausbildung.

Wie wird dies an der FOS Landsberg umgesetzt? Da seien zum einen die Referate der Praktikanten genannt, die grundlegende Einblicke in die verschiedenen Betriebe und Branchen ermöglichen. Vorträge von leitenden Angestellten und Unternehmern sowie diverse Betriebserkundungen bringen den Schülern darüber hinaus Praxiserfahrungen, die sie sonst nur schwer bekommen können.

Nach oben