Ausbildungsprojekt für Abiturienten im Kfz-Gewerbe

Das Projekt schafft eine attraktive und erstrebenswerte Alternative zu einem Hochschulstudium. Es werden die schulischen Vorkenntnisse der Abiturienten genutzt, um in einer verkürzten Ausbildungszeit den Berufsabschluss als Kfz-Mechatroniker/-in zu erwerben. Zusätzlich qualifizieren sich die Teilnehmer innerhalb der dreijährigen Projektphase zum/zur staatlich anerkannten Kfz-Servicetechniker/-in und legen die Teilprüfungen III und IV der Meisterprüfung im Kfz-Technikerhandwerk ab.

Projektpartner

Kfz-Innung München-Oberbayern

  • Projektleitung, Koordination und finanzielle Förderung

Staatliche Berufsschule Landsberg am Lech

  • Berufsschulunterricht in speziell eingerichteter Projektklasse nach
    spezifisch adaptiertem Lehrplan
  • Kostengünstige Unterbringung bei ausreichend weiter Entfernung zum Heimatort

Bildungszentrum Weilheim der Handwerkskammer

  • Durchführung der Meisterkurse "BWL + Recht" und
    "Berufs- und Arbeitspädagogik"

Bildungszentrum der Kfz-Innung

  • Qualifizierungskurse zum staatlich anerkannten Kfz-Servicetechniker

Haüfige Fragen 

Antworten

Welche Abschlüsse kann ich erreichen?

  • Berufsabschluss als Kfz-Mechatroniker/-in
  • Kfz-Servicetechniker/-in
  • Teilabschluss der Meisterprüfung Teil III und IV

Wie lange dauert Abi & Auto?

3 Jahre

Wann beginnt das Projekt?

Jeweils mit Beginn eines Ausbildungsvertrages am 1. September

Was für einen Vertrag schließe ich ab?

Einen Berufsausbildungsvertrag über 2,5 Jahre verbunden mit einem Qualifizierungsvertrag für 6 Monate

Mit wem schließe ich einen Vertrag?

Mit einem Ausbildungsbetrieb des Kfz-Handwerks

Welche Ausbildungsbetriebe kommen in Frage?

Jeder Betrieb der leistungsstarken Führungsnachwuchs sucht

Welche Vorraussetzungen muss ich erfüllen?

Zur Teilnahme ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife nötig

Wo gehe ich zur Berufsschule?

An die Berufsschule Landsberg am Lech in Oberbayern. Der Berufsschulbesuch an anderen Berufsschulen ist nicht möglich

Wie findet der Berufsschulunterricht statt?

Der Unterricht wird in Wochenblöcken organisiert. Auf Wunsch ist eine kostengünstige Internatsunterbringung an der BS Landsberg möglich

Wer führt die Weiterbildungskurse durch und wo finden diese statt?

  • Der Kurs zum/zur staatlich annerkannten Kfz-Servicetechniker/-in findet am Berufsbildungszentrum der Kfz-Innung statt
  • Die Meisterkursteile III + IV führt das Bildungszentrum Weilheim der Handwerkskammer für München und Oberbayern an der BS Landsberg durch

Wann findet die Gesellenprüfung statt?

Die Gesellenprüfung findet nach 2,5 Jahren statt. Die Fortbildungsprüfungen werden anschießend im letzten Projekthalbjahr absolviert

Welche Vorteile bietet Abi & Auto?

In nur 3 Jahren zum Gesellenbrief als Kfz-Mechatroniker/-in und zum Abschluss als staatlich anerkanntem/-er Kfz-Servicetechniker/-in. Auch werden die Prüfungsteile III und IV der Meisterprüfung abgelegt; nach erfolgreichem Projektabschluss bleibt nur noch ein kleiner Schritt zur Meisterprüfung. Es erschließen sich in kurzer Zeit vielfältige Karrierewege.

Ansprechpartner für weitere Fragen

Johannes Lock

E-Mail:    lock©kfz-innung.by
Telefon:  089/143 62-0

www.abi-und-auto.de