Fachreferat FOSBOS 12

Zu den Leistungsnachweisen in der 12. Klasse zählt auch ein Fachreferat in einem Pflichtfach mit Ausnahme der Fächer Sport, Musik, Kunsterziehung und Darstellung. (§ 44,1 FOBOSO)

Das Fachreferat ist eine selbständige Bearbeitung und Präsentation eines lehrplanrelevanten Themas unter Verwendung und Auswertung wissenschaftlicher Literatur und anderer Recherchen. Erwartet werden eigenständig erarbeitete Ergebnisse; das Referat ist keine bloße Zusammenfassung der verwendeten Literatur. Die Themenstellung muss diesem Ziel entsprechen, vor allem durch einen klaren Untersuchungsauftrag, der einem eng eingegrenzten Gegenstand gilt und einen deutlichen problemlösenden Anteil hat.
Die allgemeine Einführung findet im Deutschunterricht statt, die inhaltliche Vorbereitung und Begleitung ist Sache der jeweiligen Fachlehrkraft.

Dauer des Fachreferates: ca. 20 Minuten (nach oben offen) Zu den wesentlichen Erwartungen gehören:

  • die inhaltliche Richtigkeit und Angemessenheit (das zeigt sich u.a. in einem stimmigen Aufbau sowie der Verwendung von Fachtermini und deren Erläuterung.)
  • die didaktische Aufbereitung des Inhalts und dessen Präsentation in einem publikumsorientierten Vortrag, unterstützt von Veranschaulichungstechniken
  • ein Thesenpapier (mit max. zwei DIN A-4 Seiten), das auch Zitate und Quellen in einer wissen-schaftlich anerkannten Form enthält; Art u. Zahl der Quellen legen die einzelnen Fachbereiche fest.

Das Fachreferat stütz sich (über eine eventuelle Primärliteratur hinaus) auf mindestens ein Printmedium, aus dem auch zitiert wird. Angaben, die sich auf wikipedia und andere nicht professionell redigierte Internetseiten stützen, bedürfen der Absicherung durch zwei weitere Quellen.

Bewertet werden Inhalt, Präsentation und Thesenpapier; das Gewicht dieser einzelnen Teile hängt vom Fach ab, häufig ist ein Verhältnis von 4 : 4 : 2. Das Ergebnis trägt 33 Prozent zur mündlichen Gesamtnote bei. Das Fachreferat wird mit 0 Punkten (ungenügend) bewertet, wenn der Schüler/die Schülerin den festgesetzten Termin ohne plausiblen Grund nicht einhält.