Fachreferat FOSBOS 12

In der Jahrgangsstufe 12 haben alle Schülerinnen und Schüler in einem einbringungsfähigen Pflicht- oder Wahlpflichtfach (§ 16 FOBOSO) ein Fachreferat zu halten (ausgeschlossen sind Sport, Kunst, Musik sowie das Wahlpflichtfach „2. Fremdsprache_Anfänger“). Das Ergebnis des Fachreferats stellt eine eigenständige Halbjahresleistung dar, die als Gesamtergebnis in die Berechnung zum Fachabitur einzubringen ist.

  • Die Themenstellung erfolgt durch die Lehrkraft
  • Bekanntgabe des Termins des Fachreferats erfolgt drei Wochen im Voraus durch die Fachlehrkraft. Ferienzeiten werden nicht mitgerechnet
  • Abgabetermin aller relevanten Unterlagen spätestens vier Unterrichtstage vor Präsentationstermin
  • Verpflichtend im Vorfeld abzugeben ist ein Thesenpapier, aus dem die Gliederung des Referats hervorgeht. Die Abgabe weiterer Materialien ist freiwillig
  • Die Nichteinhaltung der Frist führt automatisch und angemessen zu einer schlechteren Bewertung
  • Maximale Dauer: 45 Minuten, d. h. Sprechanteil des Referenten circa 20 Minuten (+ weitere, im Vorfeld nicht genau planbare Punkte: Schülerfragen, Lehrerfragen, Diskussion maximal 25 Minuten)
  • Bewertungsgrundlagen für das Fachreferat sind: Inhalt, Sprache/Vortrag und Thesenpapier
  • Wird der Termin des Fachreferats unentschuldigt und ohne termingerechte Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung versäumt, so wird das Fachreferat mit 0 Punkten bewertet (§ 19 (4) FOBOSO)

Informationen zu den Arbeitstechniken: